Würzburg

Ich war am 04. 05. 2017 in Würzburg!

Ich habe bei der Hinfahrt den Flixbus genommen und die Fahrt war deutlich angenehmer als die Fahrt nach Köln. 🙂 Es gab Pause bei der Fahrt und da konnte man MCdonald’s genießen. Nach sechsstundiger Fahrt war ich endlich in Würzburg!

Das war ersten Eindruck von Würzburg. Schön, ruhig und freundlich.

Weil der Garten so schön war, habe ich noch mal in der Nähe fotografiert.

Auf dem Weg nach Hotel gab es das Haus, in dem W. C. Röntgen Strahlen entdeckte. Wenn man vor dem Hauptbahnhof nach rechts läuft, kann man das Gebäude anschauen. Da gebe es auch Röntgen-Gedächnisstätte!

Da mein Hotelzimmer, das war echt schlecht, in der Nähe vom Main war, konnte ich am Main Abendessen essen. Döner schmeckt in Berlin besser :p Übrigens war ich da echt auffällig 🙂 Ich hatte lange dieses Gefühl nicht :p

Nach dem Essen habe ich einen kurzen Sparziergang genommen. Das Wetter war nicht sonderlich schön aber die Stadt war echt schön und niedlich.

Weil ich danach mit den anderen Leute zusammen etwas unternehmen sollte, habe ich leider nicht so viel Fotos gemacht. Wenn man in Nürnberg mehr als drei Tage Urlaub macht, könnte man auch einen Ausflug nach Würzburg machen. Es dauert ungefähr 4h, wenn man alle Sehenswürdigkeiten anschaut, sie auf der Sehenswürdigkeit-Karte stehen.

Na dann, viel Spaß in Würzburg!